Pflege von Sonnensegel, Markisentuch und Balkonbespannung

Markisentücher, Balkonbespannungen und Sonnensegel bestehen zum großen Teil aus Acryl oder Polyester Geweben,

die für den Outdoorbereich mit ihren Materialeigenschaften bestens geeignet sind. Die Weberei Dickson Constant ist einer der größten Lieferanten für solche Gewebe.

Bei einer Markise, beginnt die Reinigung bereits schon beim Kauf der Markise selbst.
Eine offene Gelenkarmmarkise verschmutz durch äußere Einflüsse natürlich sehr viel
schneller da alles offen ist. Der Anfang des Markisentuches ist total frei für die natürlich Verschmutzung durch Staub und andere Umwelteinflüsse.

Bei einer Halbcassetten Markise ist hier das Markisentuch bereits deutlich besser geschützt. Das Markisentuch wird zumindest von oben durch eine Halbschale vor Verschmutzungen geschützt.

Die Voll Cassetten Markise schützt das Markisentuch zumindest im eingefahren Zustand sehr gut vor der natürlichen Staubverschmutzung.

Unnötige Markisenstoff Verschmutzungen lassen sich so bereits bei der Auswahl des Markisentyps vermeiden, je hochwertiger die Ausführung des Markisengestelles ist.

Das Sonnensegel wird hier natürlich deutlich stärker verschmutzt, es ist in voller Größe Tag ein Tag aus allen Umwelteinflüssen ausgesetzt.

Ob die Sonne scheint oder bei Regen, das Sonnensegel ist all diesen Einflüssen dauerhaft vom Frühjahr bis zum Spätherbst ausgesetzt. Das erfordert natürlich schon eine besondere

Pflege und vor allen Dingen ein regelmäßiges nach imprägnieren. Hierzu bietet ein guter Fachhändler natürlich auch die entsprechenden Pflegmittel an.
Hier haben wir als Reinigungsmittel ein Beispiel im Online Shop von Günter Hofsäß Sonnenschutz gefunden,  Dickson Tex´Aktiv Clean – Textilreiniger, dazu passend
ein Imprägnier Mittel  Dickson Tex´Aktiv Guard.

Hier ein paar einfache Tipps wie sie auch Ihr Hausmeisterservice leicht durchführen kann.

Bürsten Sie Staub und losen Dreck einfach mit einer weichen Bürste im trockenen Zustand weg, damit der gelöste Feinstaub nicht tiefer in das Gewebe des Markisenstoff eindringen kann, ist hier ein leistungsfähiger Staubsauger mit ein flachen breiten Düse sehr hilfreich.

Laub und ähnliche Verschmutzungen sollte man am besten sofort  entfernen. Kleine Flecken werden am besten mit einem handelsüblichen, flüssigem Feinwaschmittel -dem Reinigungswasser beigemischt- (Wassertemperatur max. 30°C) beseitigt. Natürlich ist auch das oben erwähnte Reinigungsmittel von Dickson-Constant hervorragen dafür geeignet.  Mit Wasser bitte gründlich nachspülen bis die Waschmittelrückstände restlos entfernt sind.

Die Balkonverkleidung und das Sonnensegel nach Möglichkeit nur im trockenen Zustand über den Winter demontieren und aufbewahren!
Balkonverkleidungen, Sonnensegel und Markisentücher sind mit Spezialimprägnierung ausgerüstet, die sich bei jeder Reinigung, aber auch durch ständiges beregnen verringert.
Für eine Nachimprägnierung können auch handelsübliche Zeltimprägnierung oder natürlich, Pflegeprodukte wie bereits zuvor beschrieben  benutzt werden. Grundsätzlich aber kann durch ein nach Imprägnierung ein Neuzustand der Sonnensegel, Balkonverkleidung oder des Markisentuches nicht mehr erreicht werden.